Texturae sunt ambiguae

Einführung in das wissenschaftliche Informationswesen, insbesondere anhand von Gegenständen aus der Geistesgeschichte der Renaissance

Aufgaben zu Teil 6: Recherchen in einschlägigen bibliographischen und Volltextdatenbanken

Kursleiter:
Dr. Heinrich C. Kuhn
Semester:
Wintersemester 2003/04
Stand:
2003-12-15


Aufgaben 11 und 12 (zu Kursteil 06 [Recherchen in einschlägigen bibliographischen und Volltextdatenbanken] )

  1. Aufgabe 11

    • Bitte definiren Sie eine Fragestellung eigener Wahl für eine bibliographische Suche (der Art "Was gibt es an Aufsätzen zu ...?")
    • Bitte wählen Sie unter den im Dokument zu diesem Kursteil aufgeführten Datenbanken mehrere aus, die Ihnen für Recherchen zu Ihrem Thema tauglich erscheinen. (Nota bene: Sie können dabei auch Datenbanken auswählen, die sie nicht direkt im Dokument zu diesem Kursteil, sondern unter den in GGRENir aufgeführten frei zugänglichen Datenbanken gefunden haben!)
    • Bitte recherchieren Sie in diesen Datenbanken nach diesem Thema.
    • Bitte berichten Sie über Ihre Recherche-Strategien und die damit gefundenen Ergebnisse in Abhängigkeit von den versuchten Strategien.
    • Berichten Sie bitte über die Suchmöglichkeiten der jeweiligen Datenbanken (insbesondere über das was an Recherchemöglichkeiten geboten wird, die über die Suche nach Autoren und/oder Titeln hinausgehen)
    • Bitte berichten Sie, welche Datenbanken sich für Ihre Fragestellung als tauglich oder untauglich erweisen haben, und warum.
    • zu bearbeiten bis: spätestens zum Colloquium am 2004-01-08
    • Gewicht der Aufgabe: Doppelt.
    • Ziel der Aufgabe: Übung mit verschiedenen bibliographischen Datenbanken. Einsicht in deren Unterschiesde und Nützlichkeit, Fähigkeit zur Einschätzung von deren Stärken und Schwächen.
  2. Aufgabe 12

    • Bitte definieren Sie eine Fragestellung für eine Suche in Volltextinformationen (z.B.: "Wo bei Autor A finden sich Informationen zu B?" oder "Welche Autoren verwenden in welchem Kontext den Terminus C?")
    • Bitte wählen Sie unter den im Dokument zu diesem Kursteil aufgeführten Datenbanken ein oder mehrere aus, die Ihnen für Recherchen zu Ihrem Thema tauglich erscheinen. (Nota bene: Sie können dabei auch Datenbanken auswählen, die sie nicht direkt im Dokument zu diesem Kursteil, sondern unter den in GGRENir aufgeführten frei zugänglichen Datenbanken gefunden haben!)
    • Bitte recherchieren Sie entsprechend Ihrer Fragestellung in in dieser Datenbank bzw. diesen Datenbanken.
    • Bitte berichten Sie über Ihr Vorgehen, die dabei begegneten Probleme, ihre Lösung, die Art Ihrer Ergebnisse.
    • zu bearbeiten bis: spätestens zum Colloquium am 2004-01-08
    • Gewicht der Aufgabe: einfach.
    • Ziel der Aufgabe: Übung mit verschiedenen Volltext-Datenbanken. Einsicht in deren Unterschiesde und Nützlichkeit, Fähigkeit zur Einschätzung von deren Stärken und Schwächen.