Texturae sunt ambiguae

Einführung in das wissenschaftliche Informationswesen, insbesondere anhand von Gegenständen aus der Geistesgeschichte der Renaissance

Teil 4: Einführung in Regeln und Verfahren für die Sacherschließung

Kursleiter:
Dr. Heinrich C. Kuhn
Semester:
Wintersemester 2003/04
Stand:
2003-11-17


In diesem Kursteil geht es um Regeln und Verfahren, deren Anwendung es ermöglicht Informationen zu Dokumenten zu erhalten, von denen man weder den Autoren-Namen noch hinreichende Teile des Titels kennt: Regeln und Verfahren die "sachliche" Suchen nach Informationen ermöglichen.

Übersicht:


Links betreffend sachlicher Erschließung