W4RF
http://www.phil-hum-ren.uni-muenchen.de/W4RF/YaBB.pl
The interesting stuff >> Events >> Munich 2014-05-09/10 : Intel. history spoilsports
http://www.phil-hum-ren.uni-muenchen.de/W4RF/YaBB.pl?num=1399290066

Message started by hck on 05.05.2014 at 13:41:06

Title: Munich 2014-05-09/10 : Intel. history spoilsports
Post by hck on 05.05.2014 at 13:41:06

graduate conference :

Quote:
Spielverderber
der Geistesgeschichte


Doktorandensymposion
9.-10. Mai 2014
München
Während der Falschspieler nach Johan Huizinga die Regeln scheinbar akzeptiert, negiert der Spielverderber in aller Offenheit die Spielregeln selbst. Das heißt aber nicht zwingend, dass er sich damit isoliert:
„Es kann aber sein, daß diese Spielverderber ihrerseits nun sogleich wieder eine neue Gemeinschaft mit einer neuen Spielregel bilden. Gerade der Geächtete, der Revolutionär, [...] ist außerordentlich stark im Gruppenbilden [...].“
(Huizinga: Homo Ludens 201122, 20f.)
Philosophen und Wissenschaftler des Mittelalters und der Frühen Neuzeit haben sich in diesem Sinne Regeln widersetzt und Spiele verdorben: Sie üben Kritik, entziehen sich Konventionen, durchbrechen diskursive Regeln und stellen andere auf. So etablieren sie mitunter neue Maßstäbe – oder scheitern kolossal. Auf dem Symposion wollen wir uns mit historischen Zeugnissen dieser „Spielverderber“ beschäftigen. Die hermeneutische Metapher „Spielverderber“ soll uns nicht zuletzt dazu veranlassen, unsere Themen jenseits fachspezifischer Institutionalisierung der interdisziplinären Auseinandersetzung zu öffnen.
Veranstaltungsort
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München
Hauptgebäude Raum E 206
Gefördert durch das
SEMINAR FÜR GEISTESGESCHICHTE
UND PHILOSOPHIE DER RENAISSANCE
Anfahrt
U3/U6 Haltestelle Universität
Ausgang Geschwister-Scholl-Platz
Auf der linken Seite der Säulenhalle (Haupteingang) den Treppenaufgang nehmen
2. Obergeschoss rechts
E 206
2. OG
Eingang Säulenhalle
Geschwister-Scholl-Platz
U-Bahn


Programm
Freitag, 09.05.14 , Raum E 206
13.30 - 14.00 | Begrüßung und Einführung
14.00 - 14.40 | Michael Conrad (Berlin)
Wer ist der wahre Spielverderber?
Das Buch der Spiele Alfons X. im Kontext
kirchlicher Spielverbote
14.50 - 15.30 | Leo Maier (München)
Causae erroris – Roger Bacon als
gescheiterter Spielverderber
15.30 - 16.00 | Pause
16.00 - 16.40 | Luciano Micali (Freiburg)
Breaking the rules of the theological language:
Vernacular and Latin in the Late Middle Ages
Theology
16.50 - 17.30 | Christian Hoffarth (Essen)
Ein Spiel, zwei Regelwerke? Zur Einschätzung des ›Theoretischen Armutsstreits‹ vor dem
Hintergrund der »Homo ludens«-Hypothese
17.40 - 18.20 | Andreas Fischer (München)
Beobachtungen zu Platon als Spieler und Spielverderber bei seinen rinascimentalen Bewunderern
19.30 | Gemeinsames Abendessen
10.00 - 10.40 | Alexander Kagerer (München)
Die Herrschaft der Narren.
Studien zur Dynamik närrischer Spielverderber zwischen Isolation und Integration im Machtgefüge der Frühen Neuzeit
10.50 - 11.30 | Myrtha de Meo-Ehlert (München/Neapel)
Dante – Das Kuckuckskind unter den Poeten
11.40 - 12.20 | Valerie Kiendl (München)
Lope de Vega als „Spiel-verderber“ des aristotelischen Dramas und „Spiel-erfinder“ des spanischen Barocktheaters
12.20 - 14.00 | Mittagspause
14.00 - 14.40 | Annika Willer (München)
Das vorgetäuschte Spiel in Moderata Fontes
Il merito delle donne
14.50 - 15.30 | Michael Mendyka (Passau)
George Berkeley – Spoilsport or ontological
impostor?
15.30 - 16.00 | Pause
16.00 - 16.40 | Konstantin Alogas (Mainz)
Julius Bahnsens Philosophie des Widerspruchs als Angriff auf das logische Denken
16.50 - 18.00 | Abschlussdiskussion
Samstag, 10.05.14, Raum E 206


Ansprechpartner
Andreas Fischer
Leo Maier
Annika Willer

80539 München
Ludwigstr. 31
089 2180 5829

Title: Re: Munich 2014-05-09/10 : Intel. history spoilspo
Post by hck on 05.05.2014 at 13:42:14

see also http://www.philosophie.uni-muenchen.de/aktuelles/colloquium_spielverderber/index.html

W4RF » Powered by YaBB 2.1!
YaBB © 2000-2005. All Rights Reserved.