Welcome, Guest. Please Login.
Web4Ren Forum (W4RF): Many sorts of information of potential relevance to those interested in Renaissance Intellectual History
20.01.2018 at 18:17:06
News: 2018-01-08: Back to normal.
Not exactly news: You are cordially invited to read, to register (if you've not already done so), to post ... .

Pages: 1
Article on Cecilia Muratori (Read 2268 times)
hck
ModeratorAndAdmin
***




Posts: 5609
Gender: male
Article on Cecilia Muratori
09.02.2010 at 16:17:24
 
Cecilia Muratori is in the focus of the article on the LMU research fellows at http://www.uni-muenchen.de/aktuelles/publikationen/mum/mum_aktuell/pdf/mum_01_10 /excellent_01_10.pdf .
Quote:
München und die LMU sind ideal für Dr. Cecilia
Muratori: Die Stadt bietet eine direkte Zugverbindung
in ihren Heimatort, ins italienische Rimini –
die Universität mit der in Deutschland einzigen
Professur für Geistesgeschichte und Philosophie
der Renaissance von Professor Thomas Ricklin hervorragende
Forschungsbedingungen. Hier befasst
sich Cecilia Muratori als Research Fellow für die
nächsten zwei Jahre mit der „Psychologia animalis“.
Sie untersucht dabei die philosophische Debatte
über die Seele der Tiere in der Renaissance.
„Zunächst werde ich den Fokus auf die Aristoteles-
Rezeption in dieser Epoche legen“, erklärt sie.
Aristoteles postulierte, dass alles, was lebt, beseelt
sei. In der Renaissance habe es eine Anlehnung an
Aristoteles gegeben – in Abgrenzung zu einem anthropozentristischen,
also den Menschen in den
Mittelpunkt stellenden, und christlich-religiösen
Weltbild, nachdem es einen radikalen Unterschied
zwischen der menschlichen und der tierischen
Seele gibt. Ziel ihrer Forschung: „Ich will unter
anderem herausarbeiten, wo die Philosophen der
Renaissance die Grenze zwischen Menschen und
Tieren ziehen, und dabei rekonstruieren, welche
Rolle die Überlegungen zur Natur der Tierseele
in diesem Kontext spielen“, erklärt die Wissenschaftlerin.
Thomas Ricklin, ihr Support Professor, lobt den
hohen Anspruch ihres Forschungsthemas und verweist
auf seine enorme Aktualität. So würden etwa
die Thesen des australischen Philosophen Peter
Singer zu den Rechten von Tieren derzeit sehr kontrovers
diskutiert. Ricklin ist sich auf jeden Fall sicher,
dass Cecilia Muratori „richtig was drauf
hat“.
Back to top
 
 

for contact information etc. concerning hck (Heinrich C. Kuhn): see http://www.phil-hum-ren.uni-muenchen.de/php/Kuhn/
Email   IP Logged
Pages: 1