Welcome, Guest. Please Login.
Web4Ren Forum (W4RF): Many sorts of information of potential relevance to those interested in Renaissance Intellectual History
18.06.2019 at 16:05:53
News: 2019-01-07: Back to normal.
Not exactly news: You are cordially invited to read, to register (if you've not already done so), to post ... .

Pages: 1
Greifswald 2010-09: private libraries (Read 2672 times)
hck
ModeratorAndAdmin
***




Posts: 5656
Gender: male
Greifswald 2010-09: private libraries
18.05.2010 at 09:15:20
 
Received via the provenienz email distribution list:
Quote:
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vom 22. bis 24. September 2010 findet im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald die von Prof. Dr. Oliver Auge (Kiel) und mir veranstaltete Tagung "Paläste der Gelehrsamkeit. Privatbibliotheken im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit" statt. Die Tagung wird gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung (Essen) und der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Das Programm und die Anmeldeformalitäten (Online-Formular: www.wiko-greifswald.de/anmeldung<http://www.wiko-greifswald.de/anmeldung>) entnehmen Sie bitte dem als PDF im Attachment mitgesandten Flyer, Aktualisierungen ggf. unter http://www.histosem.uni-kiel.de/Lehrstuehle/land/Veranst/Palaste.html.

Kurzübersicht:

Mittwoch, 22. September 2010
19.00 Uhr Prof. Dr. Dieter Mertens (Freiburg): Adelsbibliotheken in Geschichte und Gegenwart

Donnerstag, 23. September 2010
9.00 Uhr Dr. Jürgen Geiß (Berlin): Privater Buchbesitz im spätmittelalterlichen Greifswald
9.45 Uhr Dr. Wolfgang Undorf (Stockholm): Regionale Buchmärkte und privater Bücherbesitz in Dänemark und Schweden im langen 16. Jahrhundert
11.00 Uhr Dr. Margaret Lane Ford (London): The Formation of British Private Libraries, c. 1450-1550
11.45 Uhr Prof. Dr. Frank Fürbeth (Frankfurt am Main): Privatbibliotheken als Quelle der Überlieferungsgeschichte
14.30 Uhr Prof. Dr. Enno Bünz (Leipzig): Buchbesitz von Pfarrern im späten Mittelalter
15.15 Uhr Prof. Dr. Franz Fuchs (Würzburg): Hermann Schedel (1410 -1485) und seine Büchersammlung
16.30 Uhr Prof. Dr. Volker Honemann (Berlin/Münster): Stadtschreiberbibliotheken im deutschen Spätmittelalter
17.15 Uhr Prof. Dr. Richard Kremer (Hanover, USA): Privatbibliotheken von frühmodernen Astronomen und Mathematikern: Versuch einer Bestandsaufnahme

Freitag, 24. September 2010
9.00 Uhr Dr. Lucia Raspe (Frankfurt am Main): Privater Bücherbesitz bei den aschkenasischen Juden in Mittelalter und früher Neuzeit
9.45 Uhr Prof. Dr. Eva Schlotheuber (Münster): Bücher(sammlungen) in Frauenhand
11.15 Uhr PD Dr. Peter Schmidt (München): Bücher im Bild: Die kleine Handbibliothek in mittelalterlichen und
frühneuzeitlichen Darstellungen
12.00 Uhr JProf. Dr. Marian Füssel (Göttingen): Aus Privat wird Öffentlich - die Entstehung öffentlicher Bibliotheken in der frühen Neuzeit
14.00 Uhr Dr. Paul Needham (Princeton): Incunables in Colonial North America
14.45 Uhr Dr. Armin Schlechter (Speyer): Privatbibliotheken und Klosterbibliotheken in Südwestdeutschland (15./16. Jahrhundert)
16.00 Uhr Dr. Christoph Volkmar (Wernigerode) / Dr. Ulrike Höroldt (Magdeburg): Beichlingen, Erxleben, Stolberg - Adelsarchive als Zugang zu frühneuzeitlichen Privatbibliotheken / Restitutionsproblematik mitteldeutscher Archiv- und Bibliotheksbestände

Mit besten Grüßen,
Falk Eisermann

Dr. Falk Eisermann
Referatsleiter
Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Gesamtkatalog der Wiegendrucke / Inkunabelsammlung
Unter den Linden 8
D-10117 Berlin (Mitte)
Tel. +49 (0)30 266 435 150
Fax +49 (0)30 266 335 155

Back to top
 
 

for contact information etc. concerning hck (Heinrich C. Kuhn): see http://www.phil-hum-ren.uni-muenchen.de/php/Kuhn/
Email   IP Logged
Pages: 1