Internetographie "Geistesgeschichte"
(primär der Renaissance):


Leitdokument

[Vignette "Geistesgeschichte" 
<Cremonini>]

Stand: 17. März 1997, Autor: Heinrich C. Kuhn


Inhalt:



Sie können von hier gehen: zu kürzlicher gesehenen WebPages von potentiellem Interesse zum Thema "Geistesgeschichte", zur Homepage der MPG-Generalverwaltung , zur WebPage zum Bibliothekswesen , zu Informationen zum WWW-Angebot der Generalverwaltung , zum Anfang dieses Dokuments , und zum Inhaltsverzeichnis dieses Dokuments .

Allgemeines:

Dieses Dokument enthält Links zu Dokumenten die WebPages, die ich vor längerer oder kürzerer Zeit gefunden habe, und die mir von potentieller Relevanz für an Geistesgeschichte (vornehmlich der Renaissance) interessierte zu sein schienen, auflisten und kommentieren. Diese Links habe ich grob geordnet. Dieses Dokumente enthalten keine WebPages, auf die ich nach dem am Anfang dieses Dokuments genannten Datum aufmerksam geworden bin. Derlei kürzlicher entdeckte WebPages finden sich in einem eigenen, aktuelleren Dokument in einem eigenen Abschnitt !

Bis Mitte April 1996 wurden alle nicht-kürzlich gefundenen Links zur Geistesgeschichte der Renaissance in einem einzigen Dokument (mit dem selben Dateinamen wie ihn das Dokument, das Sie gerade lesen, hat) aufgeführt. Nachdem dieses Dokument aber durch Updates sehr schnell anwuchs, und daher zunehmend zu befürchten war, daß es für zumindest einige Bowser bald nicht mehr ladbar sein würde, wurde das Dokument auf mehrere Einzeldokumente aufgeteilt: Das vorliegende "Hauptdokument" mit Inhaltsverzeichnis und allgemeinen Informationen und mehrere "Filialdokumente" zu verschiedenen Aspekten der Geistesgeschichte.

Hauptfokus des Dokuments ist die Renaissance (ca. 1348 [Pest] bis ca. 1631 [Tod Cremoninis]), doch wurden (in Anbetracht der geringen Zahl "echter", "reiner" Renaissance-Resourcen, die derzeit zur Verfügung stehen) auch Resourcen zu antiken Vorlagen, zum Mittelalter, zum fortgeschrittenen 17. Jahrhundert und auch zum 18. Jahrhundert aufgenommen.

Für Tips für Ergänzungen, die ich aufnehmen sollte, bin ich jederzeit sehr dankbar! Bei Links, von debnen ich durch Ihre Tips erfahre, werde ich jeweils mit einem "Acknowledgement" auf Sie hinweisen. eMail an Heinrich C. Kuhn genügt!

Ursprünglich waren innerhalb der einzelnen Rubriken (über die das Inhaltsverzeichnis informiert) die Einträge rückläufig nach dem Datum geordnet an dem ich auf die jeweiligen Dokumente und Dokumentsammlungen gestoßen war (sogenanntes "chronologisiertes Zufallsprinzip" [;-)] ). Bei der Revision im April 1996 habe ich mich jedoch entschlossen, den einzelnen Einträgen Angaben zum Zeitpunkt ihrer Aufnahme hinzuzufügen, und sie in den einzelnen Rubriken nach folgenden Kriterien zu reihen - wobei die Kriterien nacheinander und in absteigender Priorität angewendet werden:

  1. Was die Renaissance (1348-1631: s.o.) betrifft steht vor dem, was andere Epochen betrifft.
  2. Was Partikulares betrifft steht vor dem was Spezifisches betrifft, und dieses wiederum vor dem, was Allgemeines betrifft: Informationen von oder zu Personen also vor Informationen von oder zu Organisationen, Einzeltexte vor Sammlungen, Sammlungen zu nur einem Gebiet vor Sammlungen zu mehreren Gebieten.
  3. Was zeitlich früheres betrifft steht vor dem was zeitlich späteres betrifft (also z.B. Material zur Antike vor Material zum Mittelalter - aber nach Material zur Renaissance [wg. dem ersten der oben genannten Sortierkriterien]).
  4. Ressourcen die ich gesehen habe stehen vor Ressourcen zu denen ich nur Informationen aus zweiter Hand habe.
  5. Ressourcen die ich für ganz besonders excellent halte stehen vor Ressourcen die ich (in vielen Fällen sicher nur wegen mangelnder Kenntnisse meinerseits!) für nicht ganz so sehr in allerhöchstem Maße preisenswürdig halte.
  6. Wo nichts des obigen greift stehen Ressourcen auf die ich erst kürzlicher gestoßen bin vor solchen, die mir schon länger bekannt sind.
Obige Kriterien sind gewiß nicht überall scharf, und einzelne Reihungen daher gewiß nicht notwendig überzeugend, aber ich hoffe damit den Leserinnen und Lesern dieser Dokumente einen besseren Dienst zu erweisen als mit der rein "zufallschronologischen" Anordnung. Für Vorschläge für bessere Kriterien der Reihung bin ich durchaus und jederzeit offen.

Die Zusammenstellung von Internet-Bibliographien zur Geistesgeschichte der Renaissance gehört zwar nicht per se zu den Aufgaben meines Sachgebiets ("Wissenschaftliches Informations-, Dokumentations- und Bibliothekswesen"), in der Generalverwaltung der Max-Planck- Gesellschaft, doch wird sie hier unternommen, um Erfahrungen über konzeptionelle Probleme, Arbeitsaufwand, Informations- und Präsentations-Strategien bei der Zusammenstellung eines "Clearing house", einer Fach-Internet-Bibliographie zu einem bestimmten, recht umrissenen Wissensgebiet zu sammeln. Denn wie das Zusammenstellen von spezielleren Literaturübersichten zu den "klassischen" Aufgaben eines Biblikothekars gehört, so gehört auch das Zusammenstellen von derartigen Fach-Internet- Bibliographieen zu den bibliothekarischen Aufgaben in der Zeit des Internet - und die Bedeutung von derlei wird zunehmen, da die Recherche-Ergebnisse die mit Hilfe von Automaten erzielt werden können einerseits zu unspezifisch, andererseits nicht speziell und umfassend genug ausfallen. (Informationen zu Suchen mit Hilfe von Automaten finden Sie an mehreren Stellen meiner Webdokumente [ 1. Stelle , 2. Stelle , 3. Stelle ])

Disclaimer/Weitere Erläuterung:



Sie können von hier gehen: zu kürzlicher gesehenen WebPages von potentiellem Interesse zum Thema "Geistesgeschichte", zur Homepage der MPG-Generalverwaltung , zu Informationen zum WWW-Angebot der Generalverwaltung , zum Anfang dieses Dokuments , und zum Inhaltsverzeichnis dieses Dokuments .

Gewanderte (ehemals hier verankerte) Ressourcen
[anchored links that have moved]

Durch die Aufteilung des größten Teils der Inhalte des Dokuments mit der URL <http://www.gwdg.de/~hkuhn1/pagehist.html> auf mehrere Filialdokumente (gegen Mitte April 1996) sind einige Informationen nicht mehr mit den internen Ankern des früheren Gesamt- und jetzigen Leitdokuments verbunden, mit denen sie es vor dieser Aufteilung waren. Unten finden Sie Informationen über die neuen Orte.

When most of the contents of the document <http://www.gwdg.de/~hkuhn1/pagehist.html> was distributed to several filial documents the connection of some informations to named anchors within this (once comprehensive) document was lost. Below you find information about the new places where to seek those - now unanchored - informations.



Sie können von hier gehen: zu kürzlicher gesehenen WebPages von potentiellem Interesse zum Thema "Geistesgeschichte", zur Homepage der MPG-Generalverwaltung , zu Informationen zum WWW-Angebot der Generalverwaltung , zum Anfang dieses Dokuments , und zum Inhaltsverzeichnis dieses Dokuments .